WELCOME

Das African German Information Center (AGIC), eine gemeinnützige UG, ist eine zentrale Anlaufstelle für afrikanische Migrantinnen und Migranten in und um Hamburg.

AGIC verfolgt in erster Linie eine bestmögliche sozio-ökonomische, kulturelle und politische Integration der afrikanischen Zuwanderer in Hamburg und arbeitet in diesem Sinne mit Behörden, Jobcentern und der Agentur für Arbeit zusammen. In diesem Rahmen bietet AGIC ihnen allgemeine Informationen und Hinweise über staatliche Stellen, Regelinstitutionen und Träger von Integrationsmaßnahmen. Damit nimmt AGIC seine Aufgabe als Brückenbauer wahr und erleichtert somit die Verbindung zwischen afrikanischen Communities und öffentlichen Institutionen und macht vor allem die Integrationsangebote der Hansestadt Hamburg in den afrikanischen Gemeinden sichtbar.
AGIC hat in den vergangenen Jahren fachlich und administrativ erfolgreich Projekte durchgeführt:
Das Projekt “Ambulantes Beschulungsangebot für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge“ mit Förderung der Behörde für Schule und Berufsbildung, als Partner der Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten das Teilprojekt „Recognition now and BeConnected – Willkommens- und Anerkennungslotsen in Hamburg” im IQ Netzwerk bei dem AGIC Kenntnisse und Erfahrungen rund um das Anerkennungsverfahren und (Nach)Qualifizierungsmaßnahmen erworben hat sowie das Projekt “Kommunikation und Aufklärungsarbeit über irreguläre Zuwanderung aus Afrika”, finanziert vom Auswärtigen Amt.